2019

Lautet das Thema:

„EC, EM, EU – wo ist Europa gut und wo nicht?“

Der Link öffnet die Beschreibung und die Einführung in die Aufgabenstellung. 

Redewettbewerb

Der Redewettbewerb "Meine Rede für Europa" wird in guter Tradition jährlich im ersten Quartal des Jahres vom EU-Kanton Rhein-Main e.V. durchgeführt. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe von beruflichen und allgemeinbildenden Schulen in Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis werden ermutigt eine zwei- bis vierseitige Rede eigenständig zu verfassen. Das Thema welches in Verbindung mit Europa steht, wechselt hierbei jährlich und wird vom EU-Kanton Rhein-Main zu Beginn der Ausschreibung bekannt gegeben. Eine Jury bewertet alle Reden und kürt drei Sieger. Die Sieger tragen ihre Reden im Rahmen der öffentlichen Preisverleihung, welche um den Europatag (8. Mai) stattfindet, vor.

Formalitäten und Anforderungen

Wer kann mitmachen? 

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe von beruflichen und allgemein bildenden Schulen in Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis. 

Form der Abgabe

Die Rede bitte im pdf - Format per E- Mail senden an: info@kanton-rhein-main.eu

Notwendige Angaben

  • Name des Schülers, Jahrgang, Geburtsdatum, Schule
  • Anschrift des Schülers, E-Mail des Schülers
  • Name der betreuenden Lehrkraft

Was wird erwartet? 

Abgabe einer eigenständig verfassten, ausformulierten Rede im Umfang von mindestens zwei und höchstens vier Seiten. 

Alle verwendeten Quellen sind in einem Anhang anzugeben.

Was kann man gewinnen?

150 € - Erster Preis

100 € - Zweite Preis 

  50 € - Dritter Preis

Was wird außer den Preisen noch geboten?

Alle Preisträger erhalten eine freie Tagesfahrt ins Europaparlament in Straßburg und eine beitragsfreie 3-jährige Ehrenmitgliedschaft im Verein EU-Kanton Rhein-Main e.V.

Bereichte der Preisverleihungen vergangener Jahre

2018

Das Thema lautete: "Wo steht die EU im Jahr 2030?" - Meine Zukunftsvision von Europa

Die Sieger sind:

  1. Aileen Reichelt
  2. Michelle Meyer
  3. Maximilian Viel

Hier ist der offizielle Bericht über die Siegerehrung.

Das Video der Veranstaltung steht auf unserem Kanal bei Youtube.

2017

Das Thema lautete: "Brexit – Good bye Britain, welcome Scotland? Führt der Brexit am Ende zu einem Europa der Regionen?"

Die Sieger sind:

  • 1. Preis: Marcel Müller
  • 2. Preise: Michelle Mayer und Annalena Lins
  • 3. Preis; Leon Pieper
  • Sonderpreis (englisch): Aileen Reichelt

Hier ist der offizielle Bericht über die Siegerehrung

2016

Das Thema lautete: "Für welche Werte steht Europa?"

Die Sieger sind:

  • 1. Preis: Sophia Pieronczyk aus Bruchköbel
  • 2. Preis: Korbinian Böhmer aus Nidderau
  • 3. Preis: Neele Sarah Rother aus Hanau

Hier ist der Pressebericht über die Siegerehrung.

2015

Das Thema lautete: Ist Europa "out"? - Was spricht für ein Auslandsschuljahr oder ein Auslandsjahr nach dem Abitur im europäischen Ausland?

Die Sieger sind:

  • 1. Preis: Lovisa Reiche aus Nidderau
  • 2. Preis: Sophia Pieronczyk aus Bruchköbel
  • 3. Preis: David Hinkel aus Nidderau

Hier ist der offizielle Bericht über die Siegerehrung.