2018

Das Thema lautet:

„Wo steht die EU im Jahr 2030?“ - Meine Zukunftsvision von Europa

Abgabetermin war der 28. Februar 2018. Es sind 58 Beiträge eingegangen. Die Jury ist mitten in der Arbeit. Sie wird am 15. April 18 beendet sein.

Zur Einstimmung auf das Thema fand am Donnerstag, dem 15. Februar 2018, um 18;30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit fünf Kreisparteien über dieses Thema in der Hohen Landesschule Hanau statt.

Die Ehrung der Sieger und der Teilnehmer wird am Europa-Tag 2018, dem 9. Mai 2018, um 15:45 in der Hohen Landesschule Hanau stattfinden. Die Veranstaltung wird traditionell mit der Europa-Hymne und einem "Europäischen Buffet beendet.

 Die Öffentlichkeit wird dazu herzlich eingeladen.

2017

Die Preisverleihung wurde wegen der Bundesjugendspiele, die am Europa-Tag 2017, dem 9, Mai 2017 stattfinden um einen Tag vorverlegt.  Die Öffentlichkeit wurde über die Presse eingeladen. Hier ist ein Pressebericht über die Veranstaltung. Weil die Jury zwei zweite Preise vergab und es einen Sonderpreis gab, sind 2017 gleich fünf Preisträger zu nennen:

Das sind die fünf Preisträger:

  • 1. Preis: Marcel Müller
  • 2, Preise: Michelle Mayer und Annalena Lins
  • 3. Preis; Leon Pieper
  • Sonderpreis (englisch): Aileen Reichelt

Hier ist der vollständige Bericht unseres Vorsitzenden über die Veranstaltung.

Die ausgezeichneten Reden wurde in dem Buch "Main Europa" veröffentlicht. Dieses Buch ist aus unserer Aktion "Hanau schreibt ein Buch" hervorgegangen. Wir danken den Preisträgern für Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung Ihrer Reden als eindrucksvolle Werbung für das vereinte Europa.

2016

Das sind die drei Preisträger:

  • 1. Preis: Sophia Pieronczyk aus Bruchköbel
  • 2. Preis: Korbinian Böhmer aus Nidderau
  • 3. Preis: Neele Sarah Rother aus Hanau

Der ausführliche Bericht über die Siegerehrung am Europatag 2016 in der Hohen Landesschule Hanau kann als pdf Datei geöffnet werden durch Doppelklick auf das Bild der Preisverleihung weiter unten.

Die ausgezeichneten Reden wurde in dem Buch "Main Europa" veröffentlicht. Dieses Buch ist aus unserer Aktion "Hanau schreibt ein Buch" hervorgegangen. Wir danken den Preisträgern für Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung Ihrer Reden als eindrucksvolle Werbung für das vereinte Europa.

2015

Das sind die drei Preisträger:

  • 1. Preis: Lovisa Reiche aus Nidderau
  • 2. Preis: Sophia Pieronczyk aus Bruchköbel
  • 3. Preis: David Hinkel aus Nidderau

Der ausführliche Bericht über die Siegerehrung am 30. April 2015 in der Hohen Landesschule Hanau kann als pdf Datei geöffnet werden durch Doppelklick auf das Bild der Preisverleihung weiter unten.

Die ausgezeichneten Reden wurde in dem Buch "Main Europa" veröffentlicht. Dieses Buch ist aus unserer Aktion "Hanau schreibt ein Buch" hervorgegangen. Wir danken den Preisträgern für Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung Ihrer Reden als eindrucksvolle Werbung für das vereinte Europa.

Der Bericht über die Siegerehrung in der Hanau Post vom 4. Mai 2015 

Doppelklick auf das Bild öffnet den Text als pdf Datei.