Zum Bericht über die Kick-Off Veranstaltung in der Hohen Landesschule Hanau geht es hier.

„Hanau schreibt ein Buch“

Getreu unserem Vereinsziel pro-europäische Bildungsarbeit zu betreiben, wollen wir dies nun auch kulturell angehen. Der Hanauer Anzeiger hat uns dazu interviewt.

Gemeinsam wollen wir ein Buch aus unserer Region erstellen. Alle Autoren aus Hanau und Umgebung können sich beteiligen (Jungautoren ebenso wie langjährig Erfahrene) 

Die literarische Form ist nicht eng begrenzt. Vieles ist möglich vom Gedicht (maximal 5 Seiten) über eine Kurzgeschichte (maximal 20 Seiten) oder einen freien Text. Nur sollte darin Europa in irgend einer Form thematisiert sein. Welchem Genre Sie sich hierbei bedienen bleibt Ihnen überlassen. Themen können z. B. der europäische Zusammenhalt, Krisen, Freundschaft und Feindschaft, Krieg und Frieden sein. Würdigungen sowie kritische Betrachtungen sind möglich!

Wichtig ist hierbei, dass es sich um Literatur handelt, welche durchaus auch politisch sein darf!

Die überzeugendsten Beiträge werden in einem Buch veröffentlicht. Auch Lesungen sind geplant.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Eine erste "Kick-Off" Veranstaltung (hier die Einladung) fand am 10. November 2016 in der Hohen Landesschule Hanau statt.

Abgabetermin: 15.03.17

Wer kann mitmachen? Jeder der sich zum Schreiben berufen fühlt!

Form der Abgabe: Den Beitrag bitte im PDF -Format per E- Mail senden an:

info-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@kanton-rhein-main.eu

Verwendung der eingereichten Beitrage:

Die überzeugendsten Beiträge werden in einem Buch veröffentlicht, welches regulär käuflich erworben werden kann.